• Elegant Luxury
  • Exotic Flavours
  • Metropolitan Glamour
  • Pure Basics
  • Timeless Classics
1 2 3 4 5

Konzept

Gestalten Sie Ihren eigenen Teppich, ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und passend zu Ihrer Inneneinrichtung. Mit à la Carte³ können Sie Ihren ganz persönlichen Teppich ohne Einschränkung selbst entwerfen.

Entwickelen Sie selbst Ihren Teppich

  1. Wählen Sie Ihren Teppich

    Fünf Teppichkollektionen stehen Ihnen zur Auswahl: Eleganter Luxus, 
    Urbane Eleganz, Zeitlose Klassiker, Puristische Farbwelt & Exotische Düfte.

  2. Wählen Sie das Format

    Bestimmen Sie auf den Zentimeter genau die Maße Ihres Teppiches.

  3. Selektieren Sie die Ausführung

    Zwei Ausführungsformen werden angeboten: Eine feine Borte in der Farbe Ihres Teppiches (Standard) oder eine luxuriöse Ausführung (Deluxe).

Standard passende Borte
▲ Standard: passende Borte
Deluxe Rand in Baumwolle
▲ Deluxe: Rand in Baumwolle
Deluxe Rand in Chenille-Baumwolle
▲ Deluxe: Rand in Chenille-Baumwolle
Deluxe gefaltete Kanten mit Komfort-Unterschicht
▲ Deluxe: gefaltete Kanten mit Komfort-Unterschicht

Kollektionen

Gestalten Sie Ihren eigenen Teppich, ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und passend zu Ihrer Inneneinrichtung. Mit à la Carte³ können Sie Ihren ganz persönlichen Teppich ohne Einschränkung selbst entwerfen. Fünf Teppichkollektionen stehen Ihnen zur Auswahl.

Unsere à la Carte³ Ständer

Wandaufstellung 158cm x 65 cm x h 205 cm
360° Verkausständer Ø 100 cm, h 205 cm
Musterbuch  50 cm x 40 cm x 15 cm

Wie beseitigt man Flecken aus dem Teppich?

Die meisten Flecken können dank der hohen Qualität der heutigen Teppichfasern einfach beseitigt werden. Jeder Fleck erfordert jedoch eine andere Vorgehensweise.

Erste Hilfe bei Flecken: lauwarmes Wasser.

Die meisten Flecken lassen sich gut entfernen, wenn man schnell reagiert. Wenn man mit Flüssigkeiten kleckert, sollte die Flüssigkeit schnellstmöglich mit einem Handtuch aufgesaugt werden. Dieses Tuch wirkt, indem es die Flüssigkeit sozusagen vollkommen aufnimmt. Auf die Stelle, die dann übrig bleibt, legen Sie ein mit lauwarmem Wasser befeuchtetes und ausgewrungenes Badehandtuch. Lassen Sie dieses liegen, bis es trocken ist. Sollten noch immer Schmutzreste ersichtlich sein, legen Sie ein neues, sauberes, feuchtes Handtuch auf die Stelle und versuchen es erneut, bis der Fleck keinen Schmutz mehr abgibt. Lassen Sie dann das Handtuch liegen, bis es trocken ist. Wenn Sie mit festen Stoffen kleckern, sollten Sie diese zuerst mit einem Löffel beseitigen. Wenn auch hier ein Fleck zurückbleibt, wiederholen Sie die obige Vorgehensweise. Verwenden Sie keine seifenartigen Reinigungsmittel oder Salz. Reiben Sie nie auf dem Fleck, Sie dürfen nur tupfen. Wenn man zu stark reibt, vergrößert sich der Fleck und der Teppichflor wird beschädigt.

Wenn der Fleck mit lauwarmem Wasser nicht beseitigt werden kann.

Der Großteil der Flecken auf Teppichen, wie Flecken von Getränken und Speisen, aber auch Blut, Erbrochenes oder Urin, kann am besten beseitigt werden, wie oben beschrieben: mit einem Handtuch und lauwarmem Wasser. Einige Flecken sollen jedoch besser anders behandelt werden:

Schlamm: Verwenden Sie kein Wasser um Modderflecken aus Teppichen zu entfernen. Sand, Modder und Schlamm sollen Sie trocknen lassen. Wenn die Flecken getrocknet sind, kann man alles gründlich staubsaugen.

Kerzenwachs: Befeuchten Sie den Teppich um den Wachsfleck mit kaltem Wasser. So kann das Wachs nicht tiefer in den Teppich eindringen. Erwärmen Sie das Wachs dann mit einem Fön um es wieder zu verflüssigen. Nach einiger Zeit kann man das flüssige Wachs mit einem Handtuch auftupfen. Achtung! Verwenden Sie nie ein Bügeleisen um Wachs aus Teppichen zu entfernen. Es besteht ein großes Risiko, dass Brandstellen entstehen.

Brandstellen oder versengte Stellen: Verwenden Sie an dieser Stelle kein Wasser. Der Stoff des Teppichs ist beschädigt und reinigen ist eigentlich nicht mehr möglich. Schneiden Sie die Haare am besten ab. Nehmen Sie neue Teppichfasern von einem Reservestück und kleben Sie diese mit Leim an die kahle Stelle.

Für sehr schwer zu beseitigenden Stellen gibt es spezielle Lösungen um sie zu entfernen. Wir empfehlen die Produkte von James und Dr. Schutz: www.james.eu und www.dr-schutz.com

Teppich gründlich reinigen

Es ist möglich, dass der Teppich eine gründliche Reinigung benötigt. Wenn an viel frequentierten Stellen oder anderen Schmutzzonen Flecken auftreten und Sie feststellen, dass staubsaugen nicht mehr genügt, kann man den Teppich am besten gründlicher reinigen.

Tiefenreinigung.

Eine Tiefenreinigung des Teppichs ist nötig um hartnäckigen Schmutz zu beseitigen. Wie oft das geschehen muss, hängt von der Nutzung und der Begehung des Teppichs ab. Eine solche Tiefenreinigung lassen Sie am besten von einem spezialisierten Unternehmen ausführen.

Ihr maßgeschneiderter Teppich.


Laden Sie unsere .pdf Brochure herunter

Kontaktieren Sie uns